Potenz Check-up für den Mann

Bei den Erektionsstörungen sind 50 Prozent der Männer ab 50 Jahren betroffen. Diese Erkrankung ist oft ein wichtiger Hinweis auf einen hohen Blutdruck oder Diabetes mellitus. Unbehandelt folgen später schwere Herz-Kreislauferkrankungen, von denen Männer überdurchschnittlich stark betroffen sind.

Leistungsumfang:

  • Anamnese
  • Körperliche Untersuchung
  • Blutentnahme mit Untersuchung der wichtigsten Laborparameter inkl. Hormonprofil
  • Ultraschall der Prostata, Samenblasen und Hoden , ggf. Farbdoppler